19. Spieltag – 2. Bundesliga Süd
SG GH/GW Sandhausen – SG Fortuna Rodalben  5625:5251 

Am vorgezogenen 19. Spieltag verschlug es die SG Fortuna Rodalben in die Hardtwaldhalle nach Sandhausen.
Von der Tabellensituation her waren die Vorzeichen klar, doch konnten die Pfälzer bei unseren KV-Kollegen von RW Sandhausen durch teilweise starke Ergebnisse auf sich aufmerksam machen, so dass man das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen durfte. Beim Blick auf die Aufstellung wurde dann aber schnell klar, dass die beiden stärksten Spieler der Gäste nicht mit dabei waren.
Im Starttrio rückte Markus Hermann für den leicht angeschlagenen Sascha Ginder in die Aufstellung, ansonsten spielten wieder Tobias Woll und Andreas Wolf. Tobias konnte sein Spiel leider nicht wie gewohnt gestalten und ließ, vor allem im Abräumen, viel Holz auf den Bahnen liegen. Am Ende reichte es für ihn für genau 900 Holz. Markus zeigte eine zufriedenstellende Leistung auf den doch schwer zu spielenden Bahnen und konnte mit seinen 929 Holz seinen Einsatz mehr als rechtfertigen. Andreas konnte da noch ein wenig mehr rausschlagen und zeigte von allen sechs Startern mit 944 Holz die beste Leistung. 84 Holz Vorsprung bedeutete dies für das Schlusstrio.
Hier kamen wieder die schon bekannten Gesichter Ralf Schmitt, Michael Masuhr und Thomas Grünewald zum Einsatz. Ralf Schmitt hat noch nicht ganz seine Form des letzten Jahres erreicht, spielte aber mit 928 Holz ein ordentliches Ergebnis. Michael legte wieder ein Mal los wie die Feuerwehr und zeigte mit 525 Holz in den ersten 100 Wurf eine hervorragende Leistung. In den zweiten 100 Wurf verließ ihn allerdings aufgrund noch fehlendem Trainings die Kraft. Mit 975 Holz war es trotz allem die Tagesbestleistung. Auch Thomas zeigte eine starke Leistung und kam trotz sieben Fehlwürfen auf sehr gute 949 Holz. Die Gäste konnten dem Tempo im Schlusstrio nicht annähernd mitgehen und so war der Sieg am Ende auch in der Höhe mehr als gerecht.

Vielen Dank auch noch Mal an unsere Gäste aus Rodalben für die Verlegung des Spiel.(mm)

Tobias machte trotz körperlicher Unterlegenheit Holz gut

Tobias machte trotz körperlicher Unterlegenheit Holz gut :)

SG GH/GW: Tobias Woll 900, Andreas Wolf 944, Markus Hermann 929, Ralf Schmitt 928, Michael Masuhr 975, Thomas Grünewald 949