8. Spieltag – 1. Bundesliga
SG GH/GW Sandhausen – SKK Alt München  5957:5839

Nach der Niederlage am 7. Spieltag in Aschaffenburg wollten wir natürlich im Heimspiel gegen München alles wieder gut machen und unser Punktekonto ausgleichen.
Leicht umgestellt ging es im Starttrio mit Ralf Schmitt, Andreas Wolf und Dominik Schulz los. Der Start verlief nicht ganz nach Plan denn Andy kam an diesem Tag nicht sonderlich gut mit den Bahnen zurecht, was die Gäste natürlich sofort ausnutzten. Nach 23 Wurf auf der dritten Bahn schlug allerdings das Verletzungspech bei den Münchnern zu, so dass ausgewechselt werden musste. Der Ersatzspieler hatte alle Mühe ins Spiel zu kommen und konnte erst im letzten Durchgang ein einigermaßen ordentliches Ergebnis abliefern. Da aber auch Andy weiterhin nicht zu seinem gewohnten Spiel fand (am Ende erreichte er nur schwache 883 Holz) konnten wir dies nicht wie gewünscht ausnutzen und nur 16 Holz Vorsprung herausspielen. Erfreulicherweise konnte Ralf wieder zu alter Stärke zurückfinden und erspielte sich sehr gute 985 Holz. Auch Dominik konnte sich, mal abgesehen von einer verwachsten dritten Bahn, ein gutes Spiel zeigen und schloss mit 963 Holz.
Im Schlusstrio hieß es dann also dagegegn halten und wenn möglich den Vorsprung ein wenig ausbauen. Thomas Grünewald, Michael Masuhr und Mirko Sveiger wurde diese Aufgabe zu Teil. Im ersten Durchgang gelang dies auch noch ordentlich, im zweiten schlugen die Gäste aber ein wenig zu und der erspielte Vorsprung schmolz. Auch im dritten Durchgang zeigten die Münchner, dass der Siegeswille noch lang nicht weg ist. Hier gelang es hauptsächlich dem Geburtstagskind Mirko mächtig dagegenzuhalten, erspielte sich eine hervorragende Bahn von 284 Holz und schaffte es so, das Spiel endgültig zu unseren Gunsten zu entscheiden. Denn auch im dritten Durchgang hielten wir dagegen und konnten so einen knappen, aber verdienten Sieg mit 37 Holz ins Ziel retten.
Diese zwei Punkte, enorm wichtig um uns etwas Luft nach hinten zu verschaffen, können wir, aufgrund der teilweise durchwachsenen Einzelergebnisse, unter „Arbeitssieg“ verbuchen. Am kommenden Samstag steht erneut ein Heimspiel auf dem Plan, besuchen kommen uns die Mitaufsteiger aus Bad Langensalza.(mm)

SG GH/GW: Ralf Schmitt 985, Andreas Wolf 883, Dominik Schulz 963, Thomas Grünwald 940, Michael Masuhr 927, Mirko Sveiger 1025

7. Spieltag – Verbandsliga Baden
SG GH/GW Sandhausen 2 – Schöner Kranz Ubstadt  5710:5508

SG GH/GW 2: Tobias Woll 1012, Markus Hermann 927, Sascha Ginder 989, Sebastian Groß 951, Walter Reinhardt 903, Herbert Janisch 928

7. Spieltag – Bezirksliga 1
SG GH/GW Sandhausen 3 – NSL Pfaffengrund  5190:5140

SG GH/GW 3: Rüdiger Schneider 908, Jürgen Herbig/Klaus-Peter Siegel 854, Maik Budich 811, Rainer Bender 899, Thomas Engelhardt 855, Maik Walther 863

7. Spieltag – Bezirksliga 3
SG GH/GW Sandhausen 4 – TSG Heilbronn 3  2655:2493

SG GH/GW 4: Klaus-Peter Siegel 449, Walter Vogel 407, Roland Elzer 446, Bernd Kletti 446, Bernd Rimmler 451, Manfred Emrich 456