Machtdemonstration gegen den Aufsteiger

Gegen einen überforderten Aufsteiger aus Neustadt, startete die Gut Holz Sandhausen am 16.12. perfekt in die Rückrunde der Bundesliga der DCU. Der erste Rückrundenspieltag, der bereits im alten Jahr statt fand, wurde mit 5902 zu 5572 souverän gewonnen.

Tobias Woll, Markus Hermann und Dominik Schulz bildeten das Starttrio für Sandhausen. Bei den Puppenstädtern durften Tobias Bieberbach, Jürgen Bieberbach und Michael Moosburger ran. Schon ab den ersten Kugeln war deutlich zu sehen, dass die Gastgeber jegliche Gegenwehr im Keim ersticken wollten. Alle drei Akteure gewannen ihre Duelle deutlich und spielten nach 200 Wurf einen Vorsprung von 152 Kegeln heraus. (Woll 977, Hermann 966, Schulz 987 – T. Bieberbach 882, J. Bieberbach 932, Moosburger 964)

Diesen sollten also Christian Schneider, Christian Brunner und Sven Siefert verteidigen. Sascha Hammer, Bastian Bieberbach und Jochen Geiger versuchten vergebens diesen Rückstand zu halten, geschweige denn zu verkleinern. Mit einer überzeugenden Teamleistung und viel Selbstvertrauen, schickte man die Puppenstädter zurück ins Frankenland. (Schneider 995, Brunner 1029, Siefert 948 – Hammer 971, B. Bieberbach 864, Geiger 895)

Comments are closed.