Saisonvorschau 2017 / 2018

Bundesligist Gut Holz 78 / Grün Weiß Sandhausen setzt auf letztjährigen Stamm „Vierer“ und holt Damir Dundic von der KV Mutterstadt in die DCU Bundesliga!

Einen kleinen Umbruch ohne Qualitätsverlust scheint Erstligist Gut Holz / Grün Weiß vollzogen zu haben, nach den Abgängen von Marco Goldbach (Ziel unbekannt) und Sven Siefert (Olympia Nußloch) die beide den zeitaufwendigen Spielbetrieb in der 1.Bundesliga nicht mehr stemmen konnten, musste man sich auf dem Spielermarkt umsehen.

Der in Keglerkreisen über die Region hinaus bekannte Damir Dundic verlässt die KV Mutterstadt und schließt sich Bundesligist Gut Holz 78 / Grün Weiß Sandhausen an. Für Manager/ Vorstand Matthias Biebl eine ganz wichtige Personalentscheidung, denn von Dundic`s reichhaltigem Erfahrungsschatz sollen vor allem die jungen Spieler im Erstligateam profitieren. Der ehemalige Juniorenweltmeister und 60 fache kroatische Nationalspieler, Teilnehmer an fünf Weltmeisterschaften und lange Jahre Bundesligarekordhalter mit 1132 Kegel konnte gleich beim ersten Probetraining voll überzeugen. Daraufhin wussten wir, „Den Müssen wir haben“.

Die Verantwortlichen sind sich sicher das Damir Dundic keine „Ruhige Kugel“ schieben will. Nachdem er die letzten Jahre bei seinem alten Stammverein KV Mutterstadt das 120 Kugel Spiel spielte, in der 2.Bundesliga DKBC und Regionalliga Rheinland Pfalz hat er sich nochmal den Schritt genau überlegt wieder in die alte Wurfdistanz zu wechseln.
Damir Dundic: „Das ist nochmal eine richtige Herausforderung für mich, aber ich bin sicher dass ich meinen Teil im Team beitragen kann.“

Bei den beiden anderen Neuzugängen blieben wir unserer Vereinsmaxime treu, junge talentierte Spieler zu verpflichten.
Mit Marcel Landenberger (TSV Pfedelbach) und Steffen Steiert (FH Eppelheim) ist es uns auch wieder gelungen junge talentierte und erfolgshungrige Spieler für uns zu gewinnen. Mit dem ehemaligen VKC Eppelheim Trainer Ralf Christ haben sie genau die richtige Voraussetzung den nächsten Schritt in ihrer Karriere zu machen und den Sprung in die Eliteliga zu wagen. Beide haben bereits bewiesen das Sie Kegeln können, mit Eigengewächs Markus Hermann und Sebastian Groß ist Konkurrenz im eigenen Lager nicht zu unterschätzen die beiden werden nicht kampflos das Feld räumen.

Das Team wird mit dem letztjährigen Stamm „Vierer“ komplettiert, Christian Brunner, Christian Schneider, Dominik Schulz und Mannschaftsführer Tobias Woll der Dritter Deutscher Meister in Wiesbaden bei den Einzelmeisterschaften wurde runden den Kader ab.

Ziel ist eine Verbesserung der letztjährigen Platzierung ( Platz 7) , ohne Grenzen nach oben.

Mit den ersten beiden Spielen haben wir gleich zwei Heimspiele, mit dem ehemaligen Deutschen Meister Olympia Mörfelden kommt gleich ein Zuschauermagnet in die Hardtwaldhalle. Ein ganz dicker Brocken zum Start, für uns gleich eine Standortbestimmung.

Samstag 09.09.2017
Spielbeginn 13.00 Uhr
Hardtwaldhalle Sandhausen
Gut Holz 78 / Grün Weiß Sandhausen : Olympia Mörfelden

Comments are closed.