Wichtiger Auswärtssieg

DCU 1. Bundesliga – 12. Spieltag
TuS Gerolsheim — GH78/GW Sandhausen 5953 – 6031

Wichtiger Sieg!

Gegen die heimstarke Mannschaft TuS Gerolsheim konnte unsere Mannschaft durch ein geschlossenes und hervorragendes Mannschaftsergebnis zwei wichtige Punkte von ihrem Auswärtsspiel mitnehmen.

Im Startpaar mit Woll und Hermann konnte man die Partie offen gestalten und mit 1 Kegel Vorsprung ans Mittelpaar abgeben. Hier waren wir an diesem Tag mit Dundic und Brunner (Tagesbester 1060) am stärksten besetzt was die Endergebnisse anbelangt.

Beide spielten jeweils über die 1000er Marke und machten gegenüber ihren Gegenspielern 77 Kegel gut. Mit nun 78 Kegel Vorsprung begaben sich dann unsere Schlussspieler Schneider und Schulz, der nach seiner Verletzungspause wieder zur Mannschaft zurück kam, auf die Bahnen. Beide Spieler hielten mit ihren Gegnern mit, gestalteten ihr Spiel nach großem Kampf ausgeglichen und brachten genau diese 78 Kegel Vorsprung am Ende sicher ins Ziel. Das Endergebnis von 6031 Kegel war insoweit überzeugend, da man in allen Bereichen gegenüber dem Gegner in diesem Spiel besser war.
T. Woll 1010, M. Hermann 988, D. Dundic 1019, Ch. Brunner 1060, Ch. Schneider 986, D. Schulz 968


Verbandsliga – 10. Spieltag
SKC Adler Neckargemünd — GH78/GW Sandhausen 2 5553 – 5532

Bittere Niederlage!

Erneut musste unsere 2. Mannschaft trotz großem Spiel ohne einen Sieg ihre Heimreise antreten. Im ersten Rückrundenspiel der Saison 17/18 war diese knappe Niederlage mit 21 Kegel genauso wie schon in der Vorrunde vermeidbar. Mehrere Fakten an diesem Tag besiegelte diese nun schon 4. Niederlage in Serie. Zum einen spielten wir noch nicht mit der besten Besetzung und zweitens hatte ein Gegnerischer Spieler einen Lauf an diesem Tag und spielte mit 1021 Kegel Tagesbestleistung.

Nach dem Starttrio mit Reinhardt, Engelhardt und Emrich, der leider hinter seiner Möglichkeiten in diesem Spiel blieb, mussten unsere Schlussspieler Bender, Stritzke und Janisch versuchen einen 40 Kegel Rückstand wieder wett zu machen. Alle drei Akteure konnten ein gutes Spiel ihrerseits gestalten und mit Ergebnissen jeweils über 900 Kegel den Gegner in Bedrängnis bringen. Am Ende langte es leider dann doch nicht, da die HD-Mannschaft den Matschwinner in ihren Reihen hatten.
W. Reinhardt 924, T. Engelhardt 893, M. Emrich 848, R. Bender 928, E. Stritzke 958, H. Janisch 981


Bezirksliga 3/2 – 10. Spieltag
KCK Kirchheim — GH78/GW Sandhausen 3 2495 – 2695

Deutlicher Sieg!

Mit einem guten Mannschaftsergebnis konnte unsere Mannschaft in ihrem Auswärtsspiel ihren fünften Sieg in Serie feiern. Im Startpaar mit Herbig und Rimmler B. besetzt mussten wir noch einen Rückstand von 14 Kegel hinnehmen. Die Wende wurde dann im Mittelpaar mit Mildenberger und Siegel eingeleitet. Beide konnten den Rückstand in einen 89 Kegel Vorsprung umwandeln. Im Schlusspaar kamen dann Walther und Landenberger zum Einsatz.

Für Landenberger war dies nach seiner Operation an der Wurfhand über Wochen wieder sein erstes Spiel, das er gleich als Tagesbester mit 472 Kegel abschloss. Mit dieser Leistung die schon über Wochen anhält, kann unsere 3. Mannschaft mit breiter Brust in die nächsten Spiele gehen.
J. Herbig 458, B. Rimmler 430, M. Mildenberger 452, K.-P. Siegel 425, M. Walther 458, M. Landenberger 472

Tags: No tags

Comments are closed.