Klarer Sieg

DCU 1. Bundesliga – 18. Spieltag
KSC Frammersbach — GH78/GW Sandhausen 1 5660 : 5982

Klarer Sieg!
Im vorletzten Auswärtsspiel kam unsere Mannschaft gegen den Tabellenletzten aus Frammersbach zu einen klaren und deutlichen Sieg. Als Favorit angereist und mit genügend Selbstvertrauen eines jeden Spielers, gingen wir auf die Bahnen.

Schon nach dem Startpaar mit Woll und Hermann konnte ein sehr deutlicher Vorsprung von 143 Kegel heraus gespielt werden, womit eine Vorentscheidung auf den späteren Sieg gefallen war. Noch deutlicher kam es dann im Mittelpaar mit Dundic und Brunner. Hier nahm man dem Gegner nochmals 156 Kegel ab, womit das Spiel schon vorzeitig für unsere Mannschaft gelaufen war. Erneut und das schon seit Wochen, konnte sich Ch. Brunner als Tagesbester mit gespielten 1035 Kegel auszeichnen.

Auch unser Schlusspaar mit Schneider und Schulz ließen sich nicht lumpen und steuerte ebenfalls nochmal 23 Kegel hinzu. Am Ende stand ein mit insgesamt 322 Kegel deutlicher Vorsprung und ein nie gefährdeter Sieg für unsere Mannschaft fest. Jetzt kommt es am nächsten Samstag auf unseren Heimbahnen gegen den schon vorzeitigen erneuten Deutschen Meister VKC Eppelheim zu einen weiteren Höhepunkt in der so langsam zu Ende gehenden Runde 17/18. Man darf gespannt sein in welcher Tagesform beide Mannschaften in diesem Spiel sich präsentieren und aufspielen. Auch hier sollte unsere Mannschaft bei gewohnter Heimstärke mit einem geschlossenen guten Mannschaftsergebnis nicht ganz Chancenlos sein auf einen eventuellen Sieg.

T. Woll 1009, M. Hermann 997, D. Dundic 1007, Ch. Brunner 1035, Ch. Schneider 977, D. Schulz 957

Bilder aus Frammersbach


Verbandsliga – 15. Spieltag
SG KSC 81/VFL/NT Hockenheim — GH78/GW Sandhausen 2 5599 : 5564

Knappe Niederlage!
Gegen die Heimstarke Hockenheimer Mannschaft spielte unsere Mannschaft groß auf, musste aber am Ende eine erneute vermeidbare Niederlage hinnehmen. Sieg und Niederlage kam schon nach dem Starttrio zustande, als man einen Rückstand von 166 Kegel an die Schluss-Spieler übergeben musste. Im Starttrio gingen auf die Bahn Bender, Reinhardt und Landenberger. Leider musste schon nach 100 Würfen R. Bender (415) ausgewechselt werden. Für ihn ging dann T. Engelhardt auf die Bahn und versuchte mit 455 gespielten Kegeln noch zu retten, was zu retten ist.

Unser Schlusstrio Groß, Janisch und Stitzke stemmte sich gegen die drohende Niederlage und wusste mit guten Ergebnisse zu überzeugen, wo E. Stitzke mit 985 gespielten Kegeln den Tagesbesten stellte. Man konnte von Bahn zu Bahn den großen Rückstand zwar verringern, aber zum Schluss hin konnte Hockenheim noch 35 Kegel Vorsprung ins Ziel retten. Bei noch 3 ausstehenden Spielen und punktgleich mit 2 anderen Mannschaften auf dem letzten Tabellenplatz liegend, wird es sehr schwer werden bei gleichem Spielverlauf, noch in der Verbandsliga zu bleiben.

R. Bender/Th. Engelhardt 415/455(870), W. Reinhardt 908, M. Landenberger 938, S. Groß 921, H. Janisch 942, E. Stritzke 985


Bezirksliga 3/2 – 15. Spieltag
SG ASV Eppelheim 2 — GH78/GW Sandhausen 3 2349 : 2536

Weiterer Sieg!
Mit einem weiteren Sieg konnte unsere 3. Mannschaft ihre Heimreise antreten. Im Starttrio kamen Herbig, Emrich und Walther zum Einsatz. Lediglich J. Herbig mit gespielten 440 Kegel kam zu einem guten Ergebnis, wobei diesmal M. Emrich und M. Walther hinter ihren gewohnten Möglichkeiten blieben. Trotzdem konnte ein Vorsprung von 32 Kegel an unsere Schluss-Spieler Schneider, Mildenberger und Siegel übergeben werden. Hier knüpfte man an die schon seit Wochen erbrachten guten Leistungen wieder an und brachte den in jeder Hinsicht verdienten und überzeugenden Sieg sicher ins Ziel. Im nächsten Spiel kommt mit dem VKC 3 gegen den man in der Vorrunde gewonnen hat, nun der Tabellenführer an den Hardtwald. Weiterhin stehen wir auf dem 4. Tabellenplatz mit 2 Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz.

J. Herbig 440, M. Emrich 375, M. Walther 390, R. Schneider 422, M. Mildenberger 455, K.-P. Siegel 454


Vorschau: Sa. 03.03.18

12.00 Uhr GH78/GW Sandhausen 3 — VKC Eppelheim 3
12.15 Uhr GH78/GW Sandhausen 2 — SG TV 77 DE Waldhof/SKV Sandhofen
15.30 Uhr GH78/GW Sandhausen 1 — VKC Eppelheim 1

Comments are closed.