3. Spieltag BKBV Landesliga

Landesliga 1 3. Spieltag
GH78/GW Sandhausen 2 — SG Königsbach 1 5538 ; 5507

Starkes Spiel!

Ein Spiel das nach der ersten Spielhälfte schon verloren war, wurde im zweiten Spielabschnitt durch eine geschlossene Leistung unserer Schlussspieler zur Freude der gesamten Mannschaft noch in einen Sieg gedreht. Im Starttrio mit M. Mildenberger, W. Reinhardt und S. Janisch wurden recht ordentliche Ergebnisse erzielt, wo lediglich Walter Reinhardt mit 888 Kegel nicht an das Ergebnis von der letzten Woche heran kam. Königsbach mit den wohl stärksten Spieler in der Startformation stehend, konnte mit Ergebnisse von 998 Kegel, 948 Kegel und ein Auswechselergebnis von 877 Kegel einen deutlichen Vorsprung von 102 Kegel für sich verbuchen. Zu diesem Zeitpunkt bestand wenig Hoffnung für unsere Mannschaft noch zu einen Sieg zu kommen.

Doch S. Groß, M. Hermann und H. Janisch gingen auf die Bahn und nahmen den Kampf an. Von Bahn zu Bahn schmolz der Rückstand dahin, womit wieder Siegeshoffnung aufkeimte. Die Königsbacher Schlussspieler noch mit einem Ergebnis von 954 Kegel in ihren Reihen mussten dann der drohenden Niederlage sich beugen, da zwei Spieler nicht mehr mithalten konnten. Getragen durch die Anfeuerung der Zuschauer und einen unbändigen Siegeswillen unserer Spieler, ging man dann erstmals auf der letzten zu spielenden Bahn in Führung, die man nicht mehr abgab und auf 31 Kegel am Ende zum Sieg ausbaute.

M. Mildenberger 897, W. Reinhardt 888, S. Janisch 936, M. Hermann 963, S. Groß 924, H. Janisch 930

B. R.

Comments are closed.