1. Spieltag DCU

DCU 1. Bundesliga 1. Spieltag
GH78/GW Sandhausen 1 – VKC Eppelheim 1 – 5821 : 5965

Favoritensieg vom VKC!

Ein Spiel, das mit Startschwierigkeiten von beiden Mannschaften begann, entwickelte sich erst in der zweiten Spielhälfte so richtig. Einen schwachen Tag erlebte N. Bittenbring, der mit 190 gespielten Kegeln auf der ersten Bahn sein Spiel begann und am Ende mit nur 903 Kegeln unter seinen Möglichkeiten blieb. Auch bei T. Woll, unserem Leistungsträger, lief mit 964 Kegeln nicht alles optimal zusammen, so dass nur ein achtbares Ergebnis von D. Dundic mit 980 Kegeln auf unserer Seite stand. Da in der VKC Mannschaft auch ein Ergebnis hinter der Erwartung blieb und wir dies nicht auszunutzen wussten, gelangte unsere Mannschaft zur Halbzeit des Spiels mit 83 Kegel unnötiger Weise in Rückstand.

Mit M. Schmitt, Ch. Brunner und unserem Neuzugang J. Weinmann im Schlusstrio versuchten wir dann, das Unmögliche doch noch zu schaffen und dem Spiel eine Wende zu geben. Nach jeweils gespielten 100 Kugel sah es bei Schmitt mit 497 Kegeln und Brunner mit 483 Kegeln sowie Weinmann mit 529 Kegeln nicht schlecht für unsere Mannschaft aus, da man den Rückstand um 36 Kegel auf nur noch 47 Kegel verkürzen konnte. Doch im weiteren Spielverlauf konnte M. Schmitt nicht mehr ganz an die erbrachte Leistung anknüpfen und fiel zurück. Im Gegenzug steigerte sich der Gegner konstant und hatte in Marlo Bühler, der auf hervorragende 1076 Kegel kam, ihren besten Spieler in ihren Reihen. Mit 1032 erspielten Kegeln in seinem ersten Spiel für GH78/GW konnte da nur noch J. Weinmann mithalten und somit zeigen, wie wertvoll er für unsere Mannschaft ist. Ch. Brunner mit 989 Kegeln am Ende, konnte die deutliche Niederlage mit minus 144 Kegel dann auch nicht mehr verhindern. Trotz der Niederlage mit einem Ergebnis von 5821 Kegel konnte man sehen, dass viel Potenzial und noch Luft nach oben in unserer Mannschaft steckt.

T. Woll 964, D. Dundic 980, N. Bittenbring 903, M. Schmitt 953, Ch. Brunner 989, J. Weinmann 1032

B.R.

Comments are closed.