11. Spieltag DCU

DCU 1. Bundesliga 11. Spieltag
SG Hainhausen 1 — GH78/GW Sandhausen 1 5781 — 5965

Wichtiger Sieg!

Im letzten Vorrundenspiel musste unsere Mannschaft beim Punktgleichen Gegner SG Hainhausen antreten. Da zwei Spieler aus dem Kader der ersten Mannschaft an diesem Tag nicht zur Verfügung standen war man sehr froh, dass mit Stephan Petrowitsch ein Top-Spieler sich unserem Kegelclub angeschlossen hat.

Im Starttrio mit Woll und Weinmann kam er somit gleich zu seinem Debüt in der Mannschaft. Mit hervorragenden 1033 Kegel konnte er überzeugen und seinem Gegenspieler 34 Kegel abnehmen. Auch Tobias Woll sowie Jens Weinmann mit einer geschlossenen Leistung, nahmen ihren Gegnern ebenfalls Kegel ab und hatten somit für den plus 95 Kegel Vorsprung für unsere Schlussspieler mit beigetragen.

Die Schlussachse Brunner, Dundic und Schmitt nahmen ihr Spiel auf und standen dem Starttrio mit ihren Ergebnissen nicht nach. So kam es, dass der Vorsprung dann von Bahn zu Bahn trotz großer Gegenwehr von Hainhausen immer mehr anwuchs und das Spiel am Ende sicher mit 184 Kegel Unterschied gewonnen wurde. Mit 1035 Kegel avancierte Christian Brunner zum Tagesbesten und unterstreicht somit die aufsteigende Form der gesamten Mannschaft. Am Ende war es ein verdienter Sieg, da man nur ein direktes Duell verloren hat und gegenüber dem Gegner in allen Bereichen besser war. Mit nun 10:10 Punkte beendet unsere Mannschaft auf dem 5. Tabellenplatz liegend die Vorrunde und bestreitet am 13.12.19 gegen den VKC Eppelheim ihr erstes Rückrundenspiel.

T. Woll 977, S. Petrowitsch 1033, J. Weinmann 986, Ch. Brunner 1035, D. Dundic 953, M. Schmitt 981

B. R.

Comments are closed.