11. Spieltag Bezirk Nord

Bezirksliga Nord 4 11. Spieltag
GH78/GW Sandhausen 3 — GW Handhuhsheim 1 2637 — 2430

Überzeugender Sieg!

In einer guten Verfassung präsentierte sich unsere dritte Mannschaft gegen den Tabellendritten GW Handschuhsheim. Hatte man noch das Vorrundenspiel auf deren schwer zu spielenden Heimbahnen mit 156 Kegel klar verloren, ist uns mit diesem Sieg eindrucksvoll die Revanche gelungen. Handschuhsheim auf ungewohnten Auswärtsbahnen anfällig geriet gleich zu Beginn mit 70 Kegel in Rückstand, der im zweiten Spielabschnitt mit plus 106 Kegel und nochmals plus 31 Kegel im dritten Durchgang auf deutliche 207 Kegel anwuchs. Unsere Mannschaft geschlossen und kompakt mit starker Abräumleistung in ihrem Spiel, lies dem Gegner vom Anfang an bis zum Schluss keine Möglichkeit für einen Sieg, da alle sechs direkte Duelle gewonnen wurden und man zudem in jedem Bereich besser war als der Gegner.

J. Priester 400, M. Emrich 422, M. Mildenberger 439, U. Brunner 456, Ch. Müller 451, K.-P. Siegel 469

B. R.

Comments are closed.