21. Spieltag Verbandsliga Nordbaden

SG Neckarperle Dossenheim : SG Gut Holz 78 / GW Sandhausen 1:7

Am vergangenen Wochenende war die Mannschaft in Weinheim gegen die SG Dossenheim zu gast. Gegen den Tabellenletzten war mit nicht viel Gegenwehr zu rechnen. Zu dem kam noch, dass einige Spieler der Gastgeber bei den Landesmeisterschaften der Senioren zum Einsatz kamen.

Im Spiel über 6 Bahnen starteten Tobias Woll, Sascha Heinisch und Sascha Janisch. Alle 3 Duelle konnten gewonnen werden. Sascha Janisch spielte dabei persönliche Bestleistung von 595 Kegel. Lediglich Tobias Woll verlor 2 Bahnen gegen seinen Gegner. Er konnte aber wegen der höheren Anzahl an umgeworfenen Kegeln sein Duell mit 557:526 gewinnen.

Im Schlußtrio kamen Christian Brunner, Mirko Sveiger und Jens Weinmann zum Einsatz. Christian Brunner fand an diesem Tag überhaupt nicht in sein Spiel und beendete sein Spiel mit indiskutablen 524 Kegel, konnte aber gegen einen Gegner trotzdem noch mit 3:1 gewinnen. Jens Weinmann spielte sehr stark gegen den besten Spieler der Gastgeber. Er verlor 2 Bahnen und konnte aber mit 618:593 Kegel sein Duell gewinnen. Die 618 Kegel stellte zeitgleich die Tagesbestleistung dar. Mirko Sveiger verlor als einziger sein Duell mit 2:2 und 558:559 Kegel, wegen einem umgeworfenen Kegel weniger. Am Ende hieß es 7:1 für die Gut Holzer.

In der Tabelle gibt es nichts Neues. Es sind noch 2 Spiele zu spielen und wenn diese gewonnen werden, sind die „Gut Holzer“ Meister der Verbandsliga und man steigt in die 3.-klassige Regionalliga auf. Am kommenden Wochenende kommt zum Nachholspiel die Mannschaft vom KSC 81 Hockenheim an den Hardtwald.

Hier die Ergebnisse im Überblick:
Dossenheim : Sandhausen 1:7 (3117:3444)
Simon Schäfer : Tobias Woll 2:2 (526:557)
Klaus Weber : Sascha Janisch 0:4 (460:595)
Kurt Sandrisser : Sascha Heinisch 0:4 (485:592)
Tobias Ewald : Mirko Sveiger 2:2 (559:558)
Peter Reiser : Christian Brunner 2:2 (494:524)
Daniel Emmerich : Jens Weinmann 2:2 (593:618)